Spielsucht und Verantwortungsbewusstes Spielen

Warum spielen wir Spielchen? Zunächst einmal ist es ein angenehmer Zeitvertreib, Spaß und Nervenkitzel beim Gewinnen. Aber es ist wichtig zu erkennen, dass Glücksspiele riskant sein können. Und wir sprechen nicht nur über Verluste. Spielsucht und Glücksspielsucht könnte das Problem sein.

Ganz zu schweigen davon, dass sich die meisten Spielhöllen um die Kunden kümmern und für verantwortungsbewusstes Spielen stehen. Natürlich sollen Online-Casinos sicherstellen, dass das Spielen sicher, lustig und unterhaltsam bleibt. So können Sie leicht verschiedene Tools auf Ihrer bevorzugten Casino-Site finden, um Ihre Glücksspielaktivitäten zu verwalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Zeitaufwand und Wettbeschränkungen, die Sie selbst festlegen können.

Spielproblem

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es ein Problem mit der Spielsucht. Es ist eigentlich ein wachsendes Problem. Online-Casinos sind leicht zugänglich und es gibt viele Möglichkeiten, im Internet anonym zu bleiben. Es ist leicht zu starten, aber manchmal auch schwer zu stoppen. Infolgedessen könnte Ihre Sucht zu vielen negativen psychologischen, physischen und sozialen Auswirkungen führen. Heutzutage wird es von der American Psychiatric Association (APA’s) Diagnostic and Statistical Manual sogar als Impulskontrollstörung eingestuft.

Glücksspielprobleme sind tatsächlich gesundheitsschädlich und Sie könnten mit Depressionen, Migräne, Stress, Darmerkrankungen und anderen angstbedingten Problemen konfrontiert werden.

Bin ich zu sehr am Spielen?

Um sich vor möglichen negativen Folgen zu schützen und die Entwicklung der Sucht zu verhindern, sollten Sie sich der realen Situation bewusst sein. Bitte lesen Sie die folgenden Aussagen:

  • Glücksspiel wird zur Auferlegung, so dass Sie nicht nur immer wieder über das bisherige Spielerlebnis nachdenken, sondern auch Pläne machen, wie Sie gewinnen können. Sie können sich sogar auf der Suche nach neuen Einnahmequellen befinden, nur um zu spielen.
  • Deine Ausgaben steigen ständig, um dich zufrieden zu stellen.
  • Sobald Sie sich entschieden haben, mit dem Spielen aufzuhören, spielen Sie wieder.
  • Du fühlst Reizbarkeit und Unruhe, wenn du aufhören musst zu spielen.
  • Sie sehen, dass Glücksspiel Ihnen hilft, Probleme zu vermeiden oder sogar Ihre Stimmung zu verbessern.
  • Sie kehren zum Glücksspiel zurück, um Ihr Geld zurückzugeben.
  • Sie belügen Ihre Verwandten und engen Freunde über das Spielerlebnis.
  • Einige Schwierigkeiten treten in verschiedenen Bereichen deines Lebens auf, z.B. Arbeit, Studium, Beziehung. Und der mögliche Grund könnte das Glücksspiel sein.
  • Sie müssen sich Geld leihen, um finanzielle Probleme zu lösen, die durch Glücksspiele verursacht werden.

Wenn Sie mehr als vier Aussagen auf sich selbst anwenden können, besteht die Gefahr einer Spielsucht. Wie Menschen, die an Alkohol- oder Drogenabhängigkeit leiden, sind zwanghafte Spieler einem hohen Risiko für schwerwiegende soziale, arbeitsbezogene, finanzielle, emotionale und sogar rechtliche und körperliche Probleme ausgesetzt. Ganz zu schweigen davon, dass Spieler nicht die einzigen sind, die durch ihr Verhalten verletzt werden. Familienmitglieder leiden oft unter Problemen wie stressbedingten körperlichen und geistigen Erkrankungen. Es ist eine nachgewiesene Tatsache, dass Kinder mit Eltern, die Spielprobleme haben, bis zu 10 mal häufiger selbst Spielprobleme entwickeln als Kinder, deren Eltern keine Spieler sind.

Wie kann ich sicher spielen?

Ein Spiel ist nur ein Spiel, also bitte nimm es locker und hier haben wir einige Tipps vorbereitet, um deine iGaming-Abenteuer sicherer zu machen.

Glücksspiel ist kein Weg, um Geld zu verdienen.

Es gibt immer Verluste. Um alle Casinos zu betreiben, sollten sie mehr Geld erhalten, als sie tatsächlich auszahlen. Natürlich könnten Sie das Glück haben, einen Jackpot zu gewinnen, aber machen Sie eine realistische Bewertung Ihrer Chancen. Und wenn es heute nicht dein Tag ist, ist es besser, aufzuhören.

Definiere, wie viel du verlieren kannst, bevor du anfängst.

Wie gesagt, iGaming ist eine gute Freizeitbeschäftigung. Wie würdest du dich fühlen, wenn du nur für deine Freizeit bezahlen würdest? Bleiben Sie weg von Ausgaben Geld, das Sie für wichtigere Dinge aufbewahren.

Verfolgen Sie niemals Verluste

Sehr oft denken die Leute, dass nur noch ein Spin übrig bleibt, um zu gewinnen, und beginnen, mehr auszugeben, als sie sich leisten können. Bitte lesen Sie die ersten beiden Tipps noch einmal durch. Und wieder ist es wichtig zu wissen, wo man aufhören soll.

Setzen Sie Ihr Geldlimit

Es ist ganz offensichtlich: Definiere, wie viel du ausgeben kannst. Und hier ist noch ein Tipp – verwenden Sie die Prepaid-Zahlungsoption, um nicht mehr Geld auszugeben, als Sie beabsichtigt haben. Die meisten sicheren Casinos ermöglichen es Ihnen, Limits in Ihrem Dashboard festzulegen.

Keine Überstunden machen

Der gleiche Ratschlag wie für Geld, aber für Zeit. Es ist leicht, den Kontakt zu realitу zu verlieren, während man den ganzen Tag lang spielt.

Kontrollieren Sie Ihre Emotionen

Glücksspiel ist nicht der richtige Weg, um die Stimmung zu verbessern. Bitte spielen Sie nicht, wenn Sie deprimiert oder verärgert sind.

Mischen Sie keinen Alkohol mit Glücksspiel

Es ist der einfachste Weg, um schlechte Entscheidungen zu treffen.